UNTERER RHEINWEG, BASEL

Planung und Ausführung: 2018-2019
Auftraggeber: Privat
Auftragsart: Direktauftrag
Kosten BKP 2: Fr. 360’000.–
Fotos: © Kathrin Schulthess, Basel

__________________________________

Das Doppeleinfamilienhaus aus dem Jahre 1911 wurde von den Architekten Widmer, Erlacher und Calini erbaut und liegt direkt am Kleinbasler Rheinufer. Die Liegenschaft befindet sich in der Stadt- und Dorfbild-Schutzzone und ist im Inventar der schützenswerten Bauten.

Die Sanierungsmassnahmen beinhalten vorallem die Neuorganisation der Küche und der Nasszellen, sowie die Auffrischung der Oberflächen. Erstere wurde zum Esszimmer hin geöffnet und mit zwei Zeilen und einer grosszügigen Insel gestaltet. Die Nasszelle im Obergeschoss erhielt eine Duschnische und das Kinderbad im Dachgeschoss im Gegenzug eine Badewanne. In den Nassbereichen wurde ein fugenloser Belag aufgetragen, welcher mit den sechseckigen Bodenfliesen kontrastiert.
In einer ersten Etappe wurde ein Teil der Fenster durch Eichenfenster ersetzt, deren Detailierung zusammen mit der Basler Denkmalpflege ausgearbeitet wurde. Den Ersatz der restlichen Fenster wird zeitnah erfolgen.

__________________________________

Prozess- und
Baustellenbilder


__________________________________

PROJEKTE